Newsletter

Newsletter mit Berichten rund um das CIP-Labor

Beschreibendes Bild

Nr. 1-2005 vom 15. Dezember 2005(pdf)

Herzlich willkommen zur 6. Ausgabe des CIP-Labor Newsletter! Die bisherige Version des an der Uni kostenlos zur Verfügung gestellten Virenscanners „Sophos“ läuft im Februar aus! Damit Ihr Computer auch im neuen Jahr vor den neuesten virtuellen Schädlingen geschützt ist, müssen Sie auf die neue Version des Virenscanners umsteigen.

Beschreibendes Bild

Nr. 1-2004 vom 20. Juli 2004

Herzlich willkommen zur 5. Ausgabe des CIP-Labor Newsletter! Seit diesem Sommersemester hat das CIP-Labor einen neuen studentischen Mitarbeiter. Nach nun fünf erfolgreichen Jahren beendet Petra Wargalla ihr Studium und damit auch ihre Mitarbeit im CIP-Labor. Ihren Platz nimmt Felix Busse ein, der im vierten Semester Anglistik, Geschichte und Kulturwissenschaften studiert. Die Versorgung der Benutzer und die Betreuung des Cip-Labors und den dazugehörigen Internetseiten ist also weiterhin wie gehabt gewährleistet und wir freuen uns auf angenehme Zusammenarbeit auch in den kommenden Semestern.

Beschreibendes Bild

Nr. 3-2003 vom 15. Dezember 2003

Herzlich willkommen zur 4. Ausgabe des CIP-Labor Newsletter! Das Wintersemester hat turbulent begonnen. Über 200 neue User haben sich in diesen Wochen im CIP-Labor angemeldet – größtenteils Erstsemester. Die interessanten Lehrveranstaltungen, die in diesem Semester regelmäßig im CIP-Labor stattfinden, haben sicherlich einen Teil zu der Zahl an Neuanmeldungen beigetragen. Von der PowerPoint-Schulung und dem Methodenkurs für die Korpus-Linguistik bis zum Seminar mit dem Thema Computer im integrativen Deutschunterricht reicht das Angebot. Dezember
Beschreibendes Bild

Nr. 2-2003 vom 16. Juli 2003

Herzlich willkommen zur 3. Ausgabe des CIP-Labor Newsletter! Zu Beginn der veranstaltungsfreien Zeit im Sommer, wie man so schön und präzise sagt, informieren wir Sie in diesem Newsletter wieder über das Neueste im CIPLabor und umzu – zum Beispiel über Raumplanung, unsere PDFFormulare, zwei Foren (ein neues und ein altes) sowie über unseren geplanten Relaunch. Das CIP-Labor feiert in Kürze Jubiläum: Im Herbst wird das Computerlabor fünf Jahre alt! Zum Wintersemester 1998/99 hatten sich die ersten StudentInnen und DozentInnen angemeldet, um sich an neuester Computer-Hard- und Software zu versuchen. Mittlerweile sind über 1.000 CIP-User offiziell bei uns angemeldet.

Beschreibendes Bild

Nr. 1-2003 vom 6. Februar 2003

Herzlich willkommen zur zweiten Ausgabe des CIPLabor Newsletter! In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen neue Software vor, die im CIP-Labor zur Verfügung stehen wird. Außerdem geht es um das Thema „Elektronisches Veröffentlichen“ - mit Tipps, wie Sie die ELIB der SuUB und das Format PDF für Ihre Publikationen nutzen können. Infos hierzu gibt es auch online: www.fb10.uni-bremen.de/ fb10ciplab unter dem Menüpunkt SERVICE und INTERNET-PUBLISHING. Sie können sich bei Fragen natürlich auch jederzeit persönlich an das CIP-Team wenden!

Beschreibendes Bild

Nr. 1-2002 vom 7. November 2002

Herzlich willkommen zur ersten Ausgabe des CIP-Labor Newsletter! Was macht eigentlich das CIPLabor genau? Welche Funktionen übernimmt es im Fachbereich? Und wie können Sie - das Lehr- und Verwaltungspersonal inklusive Sekretariate - das Angebot besser nutzen? Diese Fragen sollen in Zukunft an dieser Stelle beantwortet werden. Als erstes beschäftigen wir uns hauptsächlich mit dem FB10-Webauftritt als Startseite ins Internet sowie die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten für Lehre, Außendarstellung und Verwaltung.