Prof. Dr. phil. Gerhard Bach (im Ruhestand)

Englisch / Fremdsprachendidaktik Englisch

E-Mailgbach@uni-bremen.de
Büro
Telefon
Sprechzeitennach Vereinbarung

Forschung

Forschungsschwerpunkte:

  • Fremdsprachendidaktik:
    Handlungsorientierte Methoden;
    Interkulturelles Lernen;
  • Literaturwissenschaft Amerikanistik:
    Jüdisch-amerikanische Literatur des 20. Jahrhunderts

Publikationen

Bücher (Auswahl ab 1996):

2009

& Johannes-Peter Timm (Hg.). Englischunterricht. 4, vollständig überarbeitete und verbesserte Auflage. Tübingen: Francke. 380 pp. [1. Auflage 1989, 2. Auflage 1996, 3. Auflage 2003]

2008

& Susanne Niemeier (Hg.) Bilingualer Unterricht. 4. überarbeitete und erweiterte Auflage. KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht, vol. 5. Frankfurt/New York: Peter Lang. 296 pp. [1. Auflage 2000]

2006

& Gisèle Holtzer (Hg.) Pourquoi apprendre des langues? Orientations pragmatiques et pédagogique. KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht, vol. 23. Frankfurt/New York : Peter Lang. 223 pp.

2003

& Sabine Broeck, Ulf Schulenberg, (eds.). Americanization – Globalization – Education. Heidelberg: Winter Verlag. 181 pp.

2002

& Stephan Breidbach, Dieter Wolff (Hg.). Bilingualer Sachfachunterricht: Didaktik, Lehrer-/Lernerforschung und Bildungspolitik zwischen Theorie und Empirie. Frankfurt/M.: Lang.

2002

& Britta Viebrock (Hg.). Die Aneignung fremder Sprachen: Perspektiven - Konzepte - Forschungsprogramm. KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht. Band 10. Frankfurt/New York: Lang. 195 pp.

2002

& Susanne Niemeier (Hg.). Bilingualer Unterricht. KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht Band 5. 2. Verbesserte Auflage. Frankfurt / New York: Lang. 238 pp. [1. Auflage 2000]

2001

& Dagmar Abendroth-Timmer (Hg.). Mehrsprachiges Europa. Tübingen: Narr. 348 pp.

1999

& Gloria Cronin (Hg.). Small Planets: Saul Bellow and the Art of Short Fiction. Michigan State University Press. 381 pp.

1997

& Blaine Hall (Hg.). Conversations with Grace Paley. University Press of Mississippi. 274 pp.

1996

(Hg.). The Critical Response to Saul Bellow. Westport: Greenwood. 371 pp.

1996

(Hg.). Pädagogische Psychologie [Educational Psychology]. 5 rev. Auflage. Weinheim: Beltz. 792 pp. [1. Auflage 1986]

Aufsätze (Auswahl ab 1996):

2007

„Multiliteralität und der europäische Bildungsauftrag.“ In: Fremdsprachenkompetenzen für ein wachsendes Europa: das Leitziel ‚Multiliteralität‘. (Daniela Elsner, Lutz Küster, Britta Viebrock, Hg). KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht, vol. 31. Frankfurt/New York: Peter Lang. 23-34.

2006

(& Gisèle Holtzer) “Hommage à Michael Wendt / Dem Forscher und Lehrer zum Gedenken”. In: Pourquoi apprendre des langues? Orientations pragmatiques et pédagogique. (Gerhard Bach, Gisèle Holtzer, Hg.). KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht, vol. 23. Frankfurt/New York : Peter Lang. 11-16.

2005

“Will the Real Madonna please reveal herself?! Mediating ‘Self’ and ‘Other’ in Intercultural Learning.” In: Anglo-American Awareness: Arpeggios in Aesthetics (Gisela Hermann-Brennecke, Wolf Kindermann, Hg.). Münster: LIT-Verlag. 1-15.

2005

”Whole person, whole language – fragmented theories: common and scientific paradigms of holistic language learning.” In: Holistic Approaches to Language Learning (Christine Penman, Hg.). Frankfurt: Peter Lang. 15-34.

2004

“Multiple Intelligences Theory, Learner Strategies and the Outcomes of Learning.” In: Debate en torno a las estrategias de aprendizaje – Debating learning Strategies (Mercedes Diéz/Raquel Fernandez/Ana Halbach, Hg.). Frankfurt: Peter Lang. 27-36.

2004

“Europeans and Languages in the New Millenium: The Rocky Road to multilingualism and ‘European Competence’”. In: Voie ver le Plurilinguisme (Gisèle Holtzer, Hg.). Besancon: Presses Universitaires de Franche Comtè. 43-62.

2004

“Memory and Collective Identity: Narrative Strategies Against Forgetting in Contemporary Literary Responses to the Holocaust.” In: Jewish American and Holocaust Literature: Representations in the Postmodern World (Alan L. Berger & Gloria Cronin, Hg.) New York: SUNY Press. 77-92.

2002

& Britta Viebrock. ”Die Aneignung fremder Sprachen: zwischen 'Instruktion' und 'Konstruktion'.” In: Die Aneignung fremder Sprachen: Perspektiven - Konzepte - Forschungsprogramm. KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht. Band 10. Gerhard Bach / Britta Viebrock (Hg.). Frankfurt / New York: Lang: 9-16.

2002

(Mitautor / Michael Wendt, Mitautor und Koordinator). ”Prozesse der Fremdsprachenaneignung in pluralen Kontexten.” In: Die Aneignung fremder Sprachen: Perspektiven - Konzepte - Forschungsprogramm. KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht. Band 10. Gerhard Bach /Britta Viebrock (Hg).  Frankfurt / New York: Lang. 

2002

”Approaching and Assessing the 'Third Domain' in Intercultural Learning.” In: Hannelore Küpers / Marc Souchon (Hg.). KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht, Band 11. Frankfurt / New York: Lang. 183-194

2001

[Beiträge zum Metzler Lexikon amerikanischer Autoren], Bernd Engler, Kurt Müller (Hg.). Stuttgart: J.B. Metzler. ”Saul Bellow” (63-67), ”Abraham Cahan” (118-119), ”Michael Gold” (288-289), ”Cynthia Ozick” (516-518), ”Henry Roth” (580-582), ”Philip Roth” (582-585), ”Isaac Bashevis Singer” (618-620), ”Anzia Yezierska” (753-754).

2000

”Handlungsorientiert lehren und lernen im Kontext von Alltagstheorien und Methodenvielfalt.” In: Handlungsorientierung und Mehrsprachigkeit: Fremd- und mehrsprachliches Handeln in interkulturellen Kontexten, Dagmar Abendroth-Timmer / Stephan Breidbach (Hg.). KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht. Band 7. Frankfurt / New York: Lang: 109-118.

2000

”Bilingualer Unterricht: Lernen - Lehren - Forschen.” In: Bach & Niemeier (Hg.) (2002). Bilingualer Unterricht. Frankfurt / New York: Lang: 11-23.

1999

”Grafting the Midwest onto the American Dream: The Education of George Cram Cook.” In: The American Dream, Carin Freywald, Michael Porsche (Hg.). Essen: Die Blaue Eule: 61-78.

1998

”Interkulturelles Lernen.” In: Englisch lernen und lehren, Johannes-Peter Timm (Hg.). Berlin: Cornelsen: 192-200.

1997

”Saul Bellow: the Writer's Credo.” American Studies International 35.1:7-13.

1997

”Und in kein Ausland flüchtet sich die Hoffnung. Ein Rückblick auf die deutsche Literatur an der Wende.” In: Künsterlisches Wirken: Kunst und Künstlertum in Gesellschaft, Kultur und Erziehung, Roland Gäßler, Walter Riethmüller (Hg.). Weinheim: Beltz / Deutscher Studien Verlag: 272-87.

1996

”Margin as Center: Bellow and Post-Wall Europe.” Saul Bellow Journal 14.1: 96-107.

1996

”Provincetown Drama: Rereading American Modernism.” In: Democracy and the Arts in the United States (American Studies: A Monograph Series, vol. 73.). Alfred Hornung, Reinhard D. Doerries, Gerhard Hoffmann (Hg.). München: Fink.  227-43.

1996

”Margin as Center: Bellow and the New Central Europe.” In: Saul Bellow and the Struggle at the Center. Eugene Hollahan (ed.). New York: AMS Press. 1-11.

1996

&Johannes Petter Timm. ”Handlungsorientierung als Ziel und Methode.” In: Englischunterricht (2. Auflage) (s.o.). 1-21.

1996

”Unterrichten lernen: Alltagstheorien, Methodenvielfalt und unterrichtliche Praxis.” In: Englischunterricht (2. Auflage) (s.o.). 234-50.

 

Memory and the Holocaust: Contemporary Literary Strategies Against Forgetting.” In: Jewish American and Holocaust Fiction, Alan Berger / Gloria Cronin (Hg.).

 

Mitherausgeberschaft wissenschaftlicher Publikationsreihen / Zeitschriften:

Seit 1998:

KFU-KOLLOQUIUM FREMDSPRACHENUNTERRICHT (Verlag Peter Lang)

Seit 2002:

MSU-MEHRSPRACHIGKEIT IN SCHULE UND UNTERRICHT (Verlag Peter Lang)