Transnationale Literaturwissenschaft
Hinweis zur Lehre im WS

Im Wintersemester 2020/21 können alle Module und damit alle Studiengänge des Fachbereichs 10 online und digital studiert werden. Einzelne Veranstaltungen und Veranstaltungssequenzen finden mit den üblichen Abständen und Hygieneregeln auch in Präsenz statt, etwa Foschungsseminare, (spachpraktische) Übungen oder Tutorien. Details zu allen Lehrveranstaltungen finden Sie in den Veranstaltungsprogrammen der Studiengänge und in Stud.IP.

Orientierungswoche
eLearning-Plattform Stud.IP
SuUB

Studiengang Transnationale Literaturwissenschaft: Literatur, Theater, Film

Willkommen im Masterstudiengang Transnationale Literaturwissenschaft

Beschreibendes Bild

Website des Masterstudiengangs Transnationale Literaturwissenschaft. Literatur, Theater, Film

Zum Studiengang Master Transnationale Literaturwissenschaft gibt es ein eigenes Studiengangsportal, in dem Sie wichtige Informationen finden:

http://www.master-transnationale-literaturwissenschaft.uni-bremen.de [http://www.master-transnationale-literaturwissenschaft.uni-bremen.de]

Der viersemestrige Master Studiengang Transnationale Literaturwissenschaft: Literatur, Theater, Film (TnL) lehrt die Beschreibung, Reflexion und Analyse der komplexen transnationalen literarischen, filmischen und theaterbezogenen Produktions- und Rezeptionsprozesse grenzüberschreitenden Charakters. Dabei werden die anglo- und hispanophonen, die franko-und italophonen sowie die deutschsprachigen Literaturen bzw. Kinos berücksichtigt.

Der erfolgreiche Studienabschluss eröffnet u.a. folgende fachwissenschaftlichen Tätigkeitsfelder:

  • Wissenschaft und Forschung im Feld Geistes- und Kulturwissenschaft
  • Verlagswesen
  • Theater
  • Film
  • Internationales Kulturmanagement
  • Wissenschaftsadministration
  • NROs

Der Abschluss berechtigt zur Aufnahme einer Promotion.